Wer sein Auto nicht mehr in einer muffigen Tiefgarage abstellen, sondern mit Meeresblick verwöhnen will, kann im Porsche Design Tower in Miami das passende Domizil finden. Die Luxus-Wohnungen in dem durchgestylten Hochhaus haben mindestens 390 Quadratmeter (maximal 880 qm) – und bis zu vier Garagen. Per Speziallift lässt sich das eigene Autos mit nach Hause nehmen. Die Bewohner können sich ihren Wagen also auch von der Couch aus angucken.

Automobile Lift System
Der Panamera rauscht ruck zuck mit dem Speziallift nach oben in die Wohnung

Der Porsche Design Tower ist ein Prestigeprojekt von Porsche Design in Zusammenarbeit mit Dezer Development aus Florida. Am Sunny Isle Beach – eine Stadt zwölf Kilometer nordöstlich von Miami – errichten die beiden Unternehmen ein 196 Meter großes Hochhaus. Das Gebäude bietet Platz für 132 Wohnungen, die auf 60 Stockwerke verteilt sind.

Porsche Design Tower in Miami

In den Wohnungen gibt es alles, um sich wohl zu fühlen. Fast jeder Balkon ist mit einem Pool ausgestattet, Spa-Bereich und Kino sind obligatorisch. Der Luxus hat seinen Preis: Eine Wohnung soll mindestens 3,4 Millionen Euro kosten.

Das Gebäude soll erst 2016 fertig gestellt sein. Dennoch sind 80 Prozent der Wohnungen angeblich bereits verkauft. 22 Stück davon an Milliardäre. 

Sky Residence Interior
In den Penthouse-Wohnungen lässt sich der Wagen von der Couch aus betrachten
Von den Terrassen bietet sich ein traumhafter Blick auf den Strand

 

Dachterrasse des Penthouses
Dachterrasse des Penthouses
Balkon und Sommer-Küche
Balkon und Sommer-Küche

Comments are closed.