Götter der Rockkultur

Die Galerie Camera Work in Berlin präsentiert vom 8. Juni bis 17. August 2013 eine Fotoausstellung mit berühmten Star-Potraits

PM_»CAMERA-WORK-rocks«

Ein gutes Foto ist visuelle Poesie. Es kann ein ganzes Leben in sich beinhalten und alle Facetten eines Menschen zum Vorschein bringen. Die Beziehung von bekannten Musikern zu Photographie hat viele Seiten. Paparazzi-Bilder können die Reputation einer bekannten Persönlichkeit bekräftigen oder für immer zerstören. Kunstvolle Bilder können die  faszinierende Seite eines Musikers noch stärker zum Ausdruck bringen. Photographen wie Richard Avedon, Anton Corbijn, Annie Leibovitz, Gered Mankowitz oder Albert Watson haben viele der berühmtesten Musiker und Bands aus der Geschichte des Rock und Pop zu Symbolen eines Lifestyles geformt und mit ihnen gemeinsam einen bedeutenden Teil zur Prägung der Photokunst beigetragen. Camera Work präsentiert die Ausstellung Camera Work Rocks ab den 8. Juni 2013. Es werden über 100 Photoarbeiten der bekanntesten Künstler der Welt zu sehen sein. Eine aussergewöhnliche Auswahl von herausragenden Porträts der einflusssreichsten Musiker der vergangene Jahrzehnte. Weiter Infos unter: Camera Work 

Ausstellung vom 8. Juni – 17. August 2013 CAMERA WORK ⋅ Kantstraße 149 ⋅ 10623 Berlin Öffnungszeiten: Dienstag – Samstag ⋅ 11–18 Uhr

Rihanna von Russell James / David Bowie von Brian Duffy / Lady Gaga von Ellen von Unwerth

Pracimamedia GmbH

Oberer Ehmschen 77

25462 Rellingen

info@tripmagazin.de